Gewinnt 2×2 Tickets für Kitty Solaris am 21. September bei indieberlin@NeueKammerspiele

Am 21. September gibt sich die indie Ikone Kitty Solaris in den Neuen Kammerspielen die Ehre! Wir haben 2×2 Tickets für uch – emailt uns an win@indieberlin.de und mit etwas Glück steht ihr samt eurer Begleitung auf der Gästeliste. 

Im Ambiente von Hotelzimmern, Küchen und Bars schießt Kitty Solaris die Schnappschüsse für ihre Lieder,die sie auf der elektrischen Gitarre spielt.Ihre Musik bewegt sich zwischen den Koordinaten Slowmotion, Melancholie und Minimalistik.Die Mischung aus trashiger Gitarre und warmem Gesang ergibt melodischen Lo-Fi-Pop. 

Kitty Solaris ist inspiriert von Singer/Songwritern wie Smog, Catpower, Stina Nordenstam oder Lou Reed,wird aber auch von Hits der 80er Jahre beeinflußt.Musik für die Zeit zwischen Mitternacht und Morgen, wenn man glauben könnte, daß die Welt zu Ende ist. Der Augenblick ist da und plötzlich hast du alle Zeit der Welt.

 “Wo kommen nur all die empfindlichen Popsongs her, die fein gewebten Melodien, die sanft gepinselten Klangbilder? Vielleicht aus dem Weltall, wie Kitty Solaris in „They Came From The Stars“  behauptet – einer Eskapismus-Hymne, die die Enge des dunkeln Kämmerchens sucht, um das große Ganze zu finden: “Melodies form outer space occupy my mind” singt Kitty Solaris, Songschreiberin, Labelchefin und Berlins Antwort auf Catpower.” Rolling Stone  

“Diese Musik ist ein Ersatzfrühling” Taz www.kitty-solaris.de 

Be first to comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.