11.08. gibt es das Abschiedskonzert von Racielo – lest hier das Interview mit der Band vorab

Am 11.08. findet das Abschiedskonzert von Racielo in den Neuen Kammerspielen in Kleinmachnow statt. Danach zerstreut sich die Band, die sich für dieses Konzert gerade erst wieder aus den unterschiedlichsten Ländern zusammen gefunden hat, wieder in die Ferne.

Wir haben Racielo vorab ein paar Fragen gestellt – viel Spaß beim Lesen und viel Spaß beim Konzert, auf das wir uns schon riesig freuen!

ib: Racielo ist eine Band, die für was und welche Musik steht? Wir wollen mit unserer Musik die Leute glücklich machen, genauso wie viele andere Bands uns schon mit ihren Konzerten und ihrer Musik glücklich gemacht haben.

ib: Was bedeutet Euer Name? Lange Geschichte J im Prinzip gibt es für Racielo aber keine Bedeutung… wir geben dem Namen durch unsere Musik eine Bedeutung!

ib: Wo kommt ihr her? Berlin und Kleinmachnow. Obwohl wir von unseren Eltern her eine ziemlich internationale Zusammensetzung sind.

ib: Wenn Ihr Eure Musik einem taubstummen Menschen erklären müsstet, was würdet ihm sagen? Stell dir vor du hörst etwas, dass deinen ganzen Körper durchdringt und dich zum tanzen und lachen bringt und das dich einfach gut fühlen lässt und alles was dir schlimm scheint stört dich nicht mehr.

ib: Drinnen oder Draußen? Draußen!

ib: Worüber streitet man bei Racielo? Über Probenzeiten!

ib: Ihr gebt euer Abschiedskonzert – warum und wann und wie stellt ihr euch eure Reunion vor? Musik wird uns immer beschäftigen, wie und in welcher Zusammensetzung wird sich noch herausstellen. Erstmal genießen wir das, was wir haben/hatten, und dann mal schauen, was die Zukunft bringt.

ib: Was sagt das Herz zu Berlin?
„Dickes B, home an der Spree, im Sommer tust du gut und im Winter tut´s weh, Mama Berlin, Backstein und Benzin, wir lieben deinen Duft, wenn wir um die Häuser ziehn!“ (Seeed)

ib: Was ist Eure Beziehung zu Kleinmachnow? Die Vorgängerband von Racielo wurde hier gegründet und wie schon gesagt kommen wir teilweise von hier.

Interview Mia Morris

 

Be first to comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.