Echo Me lädt zur Record Release Party und die Hütte brennt!

Jesper Madsen alias Echo Me war in den letzten Jahren noch nicht rege in der Musik-Presse gefeiert. In den letzen Wochen jedoch kommt man an diesem Namen einfach nicht vorbei.  Und das zu Recht. Denn nun  endlich ist das offizielle Debutalbum des Dänen erschienen und das musste am 19.10. im Friedrichshainer Antje Oeklesund gefeiert werden. 

“Zur Record Release Party begab ich mich relativ unvoreingenommen nach Friedrichshain, denn ich hatte Echo me noc nicht live gesehen. Am Eingang stand eine Gruppe freundlicher Dänen, lustig diese Sprache denke ich mir noch und werde sofort von einer charmanten Dame auf einen dänischen Schnaps eingeladen. Ist selbstgemacht sagt sie und strahlt. Um 23.00 steht Jesper Madsen aka Echo me dann auf der Bühne. Der Applaus lässt auf Großes hoffen und die ersten Takte schüren diese Erwartung. “Left From The Fire ” singt der rothaarige Bartträger und bearbeitet seine Gitarre mit großer Leidenschaft . Die Zuhörer sind fasziniert und der Frontman hat seine Bühne im Griff. Jesper wird am Sonntag 28 Jahre jung und ECHO ME ist sein Debut als Solokünstler. Beides merkt man ihm nicht an. Seine Musik ist unglaublich kraftvoll, dynamisch und gefühlvoll, seine Texte gehen unter die Haut und dieser Mann kann tatsächlich echt singen.

“The Memory”, eine wunderbare Ballade rührt einen zu tränen, “I don´t care anymore” sticht direkt ins Herz und die schon angesprochene erste Single “Left From The Fire” rockt cool wie ein Eisblock. Das Publikum ist begeistert, ruft, singt und tanzt. Ich bin ein eher kritischer Konzertgänger aber auch mich hat “Echo me” komplett besiegt. Im Internet fand ich später schon einige nette Videos. Jesper in einer Küchensession in Hamburg und das wunderbare Cover von “Videogames”. Die CD hat nun einen Dauerplatz in meinem Player und auf das nächste Konzert im Aufsturz (20.12.) freue ich mich schon sehr.”

Mia Morris 

 

Be first to comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.