Cymbals Eat Guitars Konzert am 13.02.

Schon morgen tritt die wohl aufregendste Indie Rockband aus den USA im Rahmen ihrer Europatour 2017 im Badehaus für uns auf! Ein Besuch lohnt sich, denn Cymbals Eat Guitars haben ihr neues und damit viertes Studioalbum Pretty Years mit im Gepäck.

“Wir wollen eine energischere Platte machen” (Matthew Whipple)

Und das ist Cymbals Eat Guitars mit Pretty Years mehr als gelungen. Daher freuen wir uns auch, dass wir die Gelegenheit bekommen die New Yorker live hier bei uns in Berlin zu sehen. Bassist Matthew Whipple ließ sich für Pretty Years von Größen wie Springsteen, dem 70er Jahre Bowie, The Smiths, The Cure und Neil Young inspirieren, jedoch ging es nicht primär nur um den musikalischen Aspekt sondern insbesondere darum, was diese Künstler so besonders macht. Laut Whipple war es vor allem der Widerspruch im Leben Entertainer zu bleiben, leicht eigentümliche, dunkle Musik zu machen und dabei beim Songwriting über die Trendstränge der Rockindustrie schlagen. Das kombiniert und mit der Produktivität der vier New Yorker gepaart, bietet Pretty Years auf jeden Fall. Cymbals Eat Guitars treffen hier den Musiknerv, der benötigt wird, wenn es um qualitativ hochwertigen Indiesound geht.

Cymbals Eat Guitars sind einen Soundtrack für’s Leben

Sänger und Gitarrist Joseph D’Agostino, Bassist Matthew Whipple, Keyboarder Brian Hamilton und Drummer Andy Dole erschaffen bereits seit 2007 einen Sound, der den vergangenen Prunk der 70er und 80er mit aktuellem Rock und bewegendem Innenleben vermischt und zu einem schillernden, melancholischen und auf gleichzeitig fast schon überschwänglich fröhlichen Symphonien getragenen Meisterwerk macht. Unverfälscht, verletzlich und gleichzeitig so intensiv, dass man nicht anders kann, als das Angebot anzunehmen und sich mit Cymbals Eat Guitars auf die Reise ins eigene Innere zu begeben und sowohl die dunklen als auch die hellen Farben in all ihrer geladenen Pracht von Angesicht zu Angesicht zu bewundern.

“I think we nailed it this time” (Joseph D’Agostino)

Von Angesicht zu Angesicht ist im Übrigen auch das Stichwort für Cymbals Eat Guitars, denn es sind die Live-Auftritte der Vier, mit denen sie verstehen auch Neulinge für sich einzunehmen. Mit über 1000 Gigs sind Cymbals Eat Guitars Bühnenprofis, welche uns am Montagabend mit Songs wie Have A Heart oder WELL ein großartiges Konzert liefern werden. Ab 19 Uhr erwartet uns und euch im Badehaus ein unkomfortabel guter, die Seele bis auf die Grundfeste berührender Sound. Lasst euch Cymbals Eat Guitars nicht entgehen!

 

Tickets gibt es hier:

Eventim – Cymbals Eat Guitars

Koka36 – Cymbals Eat Guitars

 

Artikel von: Nina Zakrew

 

Be first to comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.