indieberlin verliebt in “Sag + Sal”

Sag + Sal, das ist absolut cooler Berliner Strassen-Style – funktional, chic und ein bisschen understatement: we love it!

Hier das indieberlin Interview mit Andjelko Artic und Rupert Jensch von Sag + Sal:

Wie würdet Ihr Berliner Design beschreiben? Erfrischend; mutig; bewußt nachhaltig; innovativ; immer in Bewegung. 

Würdet Ihr Euch als indie-Designer verstehen? Nein, eher nicht, wenn es bei indie um Stil geht und wenn’s um Unabhängigkeit geht wird es ab einem bestimmten Punkt unglaubwürdig.

Wie würdet Ihr einem Blinden Euer Design beschreiben? Puristisch, robust.

Längere Inszenierung oder Spontanität? Was ist wichtiger für Euch? Im Prozess der Umsetzung ist beides gleichwertig.

Wie sieht der Sag + Sal Käufer aus? Die ganze Bandbreite. 

Vielen Dank für das Interview.  

 

Be first to comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.