Exclusives

Ab sofort findet Ihr uns auch bei Spotify!

Hallo! Wir sind ab sofort auch auf Spotify zu finden! Hier ist der Link: http://open.spotify.com/user/indieberlin. Habt ein schönes Wochenende! <iframe src=”https://embed.spotify.com/?uri=spotify:user:indieberlin:playlist:4OPXctkICqgMyULOlJRAHT” width=”300″ height=”380″ frameborder=”0″…

Als Special für alle Früh-Ankommer des Iris Romen-Konzertes gibt es eine kleine feine Weinprobe

Wir haben uns für euch und den Auftakt dieser neuen Konzertreihe noch ein ganz besonderes Schmankerl ausgedacht. Es wird für alle Früh-Ankommenden von 18:30 – 19:30 eine kleine feine Weinverkostung geben. Dabei präsentiert Claudia Schwegmann drei Weine aus den Jahrgängen 2009 und 2010 des Chateaus Grange Cochard. Die Weine des Chateaus Grange Cochard sind vielfach ausgezeichnet worden, so mit der Goldmedaille des Concours des Grands Vins de France Macon 2010 oder der Goldmedailles des Concours de Saint Vincent 2010. Das Londoner Decanter Magazine bewertete den 2009er Cote du Py mit fünf Sternen und 18 von 20 Punkten.

Iris Romen im indieberlin Interview und am 15. Mai live in Kleinmachnow

Iris Romen ist Sängerin, Pianistin, Kontrabassistin UND Komponistin. Sie spielte bereits mit Größen wie Ben Becker, Katie Melua, The BossHoss, Jörg Thadeusz u.a. Und trotz oder gerade wegen ihrer langjähriger Bühnenerfahrung ist Iris eine ganz eigene authentische und bodenständige Künstlerin. Ihre Konzerte – oft akustisch – von Berthold Brecht bis Johnny Cash, über deutschen Schlager bis hin zu ihren eigenen Stücken im Country und Jazzbereich erfrischen und bezaubern das Publikum mit ihrer tiefgründigen, charmanten und emotionalen Art der Performance. Im Interview gibt uns Iris Romen Eindrücke in die musikalische und persönliche Sichtweise zu ihrer Arbeit. Am 15. Mai könnt ihr sie live bei indieberlin exclusices im Gemüseladen Kleinmachnow erleben – Karten gibt’s im Gemüseladen, in den Neuen Kammerspielen oder untern exclusives(AT)indieberlin(DOT)de.

Echo Me + Band bei indieberlin@Bungalow

Sturm Xaver wollte uns zwar noch in letzter Minute den Spaß verderben, aber wir sind hartnäckig geblieben und das wurde belohnt. Echo Me haben in Wohnzimmer-Atmosphäre das Publikum mit ihren kraftvollen Songs, Jesper Madsens vielseitiger Stimme und den super Arrangements absolut verzaubert. Es war, als würden alle eine private Party zusammen feiern und das insbesondere auch durch Mogreens Werkeln an den Turntablen und zwar vor und nach dem live Konzert.

Hier bekommt ihr einen kleinen Eindruck und das nächste Mal: vorbei kommen, Musik genießen und ein Bierchen trinken!

indieberlin@bungalow: 05.12.2013 mit ECHO ME (DK) und DJ Support mogreens!

Am 05.12. gehen wir mal back to our indie roots und veranstalten das letzte indieberlin@NeueKammerspiele in einem neuen Venue. Ihr Kleinmachnower kennt ihn alle vom Vorbeifahren – Bungalow, Militärjeep und früher wohl mal ein Konsum. Aber wie sieht es jetzt darin aus? Und mit welch’ tollen Klängen wird dieser außergewöhnliche Venue am 05.12. gefüllt sein?

Der dänische Musiker Echo Me mit seiner Band inklusive Tuba spielen ab 20:00. Eintritt:5€ // Gästelistenanfragen an win(at)indieberlin.de

Minitimer Katzenposter im indieberlin Interview und am 15.11. live in den Neuen Kammerspielen – wir verlosen 2×2 Freikarten!

Mit dem Rostocker Quintett Minitimer Katzenposter bringen wir deutschsprachigen Indierock vom Feinsten nach Kleinmachnow. Also merkt euch bereits den Gig-Termin am 15.11. und für alle, die gern mal umsonst aufs Konzert gehen – mailt uns wie immer an win(at)indieberlin.de und mit etwas Glück steht ihr auf der Gästeliste – wir verlosen 2×2 Freikarten! 

Wir haben der Band vorab für euch ein paar Fragen gestellt…. Viel Spaß! 

ib: Wenn ihr euch mit drei Schlagworten identifizieren müsstet, welche wären das? Henri: Liebe.zur.Musik.
Stephan: “Sechs Trucks” und “Rock’n’Roll”. Oder “Eimer für alle”.
 

ib: Wie habt ihr euch als Band gefunden? Henri: Das hatte entweder was mit dem Weltall oder mit Kontaktanzeigen zu tun – für genauere Angaben müssten wir unseren Chronisten befragen (sofern wir einen haben).