indieberlin Tipp: SQUART (Spontaneous Queer Art) // Tanztage // am 11. Januar 2014

Seit dem 04. Januar finden die Tanztage – bereits zum 23. Mal – in Berlin statt. Ein absolutes Highlight ist dabei Squart. Diese “Spontaneous Queer Art” Performance wird von diversen Künstlern (die sich vorab unter  squartberlin@gmail.com registrieren müssen) innerhalb von nur drei Stunden vor der Show erarbeitet. Entwickelt wurde dieses ad hoc Format von der Choreografin Laura Arringtonaus der amerikanischen Queerszene.

Der Austausch und das gemeinsame Arbeiten stehen dabei im Vordergrund. Als Arbeitsauftrag gibt es Stichworte und Rahmenbedingungen. Am Ende werden alle Stücke am selben Abend im Festsaal gezeigt und von einer Celebrity Jury bewertet.

11. Januar
20:30 Festsaal – Sophiensäle
Tickets 14€ // 9€

Be first to comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.