indieBerlin “The Photos” Ausstellung | Interview mit Mia Morris

Hundreds live im Waschhaus Potsdam indieBerlin Mia Morris

Vom 18. Februar bis zum 28. Mai 2017 findet die indieBerlin Fotoausstellung im nhow Music Hotel statt. Gezeigt werden Bilder von internationalen Künstlern auf Berliner Bühnen.

Die Finissage findet am 19. Mai um 20Uhr statt. Hier geht’s zum Facebook-Event der indieBerlin Fotoausstellung.

Auf einen Blick:

  • Freier Eintritt
  • Wer früh kommt, bekommt einen Drink on the house
  • Kitty Solaris Live
  • The Jooles Live
  • Bana Banana Burlesque Act
  • Star-Fotograf Michael Spencer Jones stellt 8 seiner Werke aus

Im Vorfeld haben wir Mia Morris zur Ausstellung, ihren persönlichen Blick durch die Linse und zu indieBerlin interviewt.

Interview mit Mia Morris

indieBerlin: Was erwartet den Besucher bei der Vernissage und der Ausstellung im nhow Music Hotel am 18. Februar 2017?

Mia: Es werden die besten Fotos der letzten Jahren von diversen Künstlern in Berlin ausgestellt. Fotos, die auf indieBerlin veröffentlicht wurden – von der Fotografin Caterina Gili und von mir.

Künstler sind zum Beispiel Massive Attack, The/Das, Thom Yorke, Savages, Hundreds, Travis, Red Hot Chili Peppers, Beirut, Editors, PJ Harvey, Von Wegen Lisbeth, Jack Woodhead, LadaRedstar, BanaBanal und viele mehr.

von_wegen_lisbeth_indieberlin_miamorris_kl

Von Wegen Lisbeth

Außerdem spielt eine ganz besondere Band (Überraschung!) einen Live Gig und die wundervolle DJane White Lie sorgt für absolut coole Grooves! Ich freue mich riesig.

indieBerlin: Worauf legst Du beim Fotografieren den Fokus?

Mia: Ich sehe Leidenschaft, ich sehe Konzentration, die Liebe zur Musik, zur Kunst, und die Selbst-Inszenierung der Künstler. Wenn es mich berührt, dann drücke ich ab.

indieBerlin: Wie wählst Du Deine Fotos aus?

Aurora live in Berlin Music Week indieBerlin Mia Morris

Aurora

Mia: Es passiert viel intuitiv und emotional. Ich interessiere mich für einen Augenblick, den ich festhalten möchte. Das kann ein Detail oder ein Gefühl des Künstlers sein. Für mich steht auf der einen Seite der ästhetische Moment im Vordergrund und auf der anderen Seite das authentische künstlerische Bild. Wenn ich das einfangen kann, bin ich glücklich.

indieBerlin: Irgendwelche peinlichen Foto-Momente?

Mia: Das erste Mal, dass ich auf einem Konzert aus dem Pressegraben fotografiert habe, hat der Security-Mann mir – wie es üblich ist – gesagt “die ersten drei Bilder, ohne Blitz” und ich habe ihn gefragt “und danach mit Blitz?”. Na ja, er hat es glücklicherweise für einen Scherz gehalten und mir sind in dem Moment, wo ich es gesagt habe, die Lampen angegangen. Peinlich aber auch lustig.

indieBerlin: Du hast neben der Musik viel Burlesque-Künstler fotografiert. Wie kommt es?

Ich habe selbst bei Lady Lou Burlesqueunterricht genommen und war sehr schnell von der Herzlichkeit, Vielfalt und Authentizität dieser Szene in Beschlag genommen. Ich habe zwar nie selbst auf der Bühne gestanden, aber ich bin eine leidenschaftliche Verfechterin hinter der Linse.

Und ich freue mich immer sehr darüber, wenn ich alle die Diversität an Formen, Auftritten, Kostümen und Menschen bewundern darf

gemma_savages_indieberlin_kl

Savages, Gemma Thompson

indieBerlin: Was bedeutet indieBerlin für Dich?

Mia: Ich oder wir werden ab und zu gefragt, was indieBerlin eigentlich ist. Ich denke, dass die Leute, die es gerne lesen, es verstehen. Genau, weil es indie ist, gibt es keine klare Definition. Für mich ist es wichtig, die Leute der Berliner Kreativszene zu featuren und einem breiterem Publikum zugänglich zu machen.

Ich möchte ihre Kreativität mit Leidenschaft verfolgen

Und das können kommerziell erfolgreiche oder noch nicht so bekannte Künstler sein. Das kann groß und laut oder klein und leise sein. Es kommt auf das Herzblut an.

Hier gibt es die Finissage als Event auf Facebook.

Mia Morris is co-founder of indieberlin and a Berlin native. She has been active in the Berlin arts scene since the early zeroes as photographer and visual artist, also under the name Funkyrotic. Mia Morris also runs ocular-online.de which specialises in SEO marketing and website optimisation.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.